blindlings


blindlings
blind:
Das gemeingerm. Adjektiv mhd., ahd. blīnt, got. blinds, engl. blind, schwed. blind bedeutete ursprünglich wohl »undeutlich schimmernd, fahl« und gehört wahrscheinlich zu der vielfach weitergebildeten und erweiterten idg. Wurzel *bhel- »schimmernd, leuchtend, glänzend« (vgl. Belche). Außergerm. ist z. B. eng verwandt die baltoslaw. Wortgruppe von lit. blandùs »unrein, trüb, düster«. – Zu dem gemeingerm. Adjektiv gehört das Bewirkungswort blenden (eigentlich »blind machen«). Im Ablaut zu »blind« steht wahrscheinlich germ. *blundaz »blond« (vgl. blond). – Das Adjektiv bedeutete früher auch »versteckt, nicht zu sehen«. An diese Bedeutung schließt sich die Fügung »blinder Passagier« an. – Abl.: blindlings (17. Jh., vgl. mnd. blindelinge, ahd. blindilingōn). Zus.: Blinddarm (frühnhd. Lehnübersetzung für mlat. intestinum caecum, wobei »blind« »ohne Öffnung« bedeutet, wie in »blinde Tasche, blinde Tür«; das Wort bezeichnet meist nicht den eigentlichen Blinddarm, sondern den Wurmfortsatz oder Appendix); Blindschleiche »fußlose Eidechsenart mit sehr kleinen Augen« (mhd. blintslīche, ahd. blintslīhho, eigtl. »blinder Schleicher«; vgl. schleichen).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blindlings — Blindlings, adv. im gemeinen Leben, nach Art der Blinden, gleichsam mit verschlossenen Augen. 1) Nach Art der leiblich Blinden. Den Weg wollte ich blindlings treffen. 2) Nach Art der geistlich Blinden, ohne Wahl, Beurtheilung, Überlegung.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • blindlings — Adv. (Oberstufe) ohne nachzudenken, ohne Überlegung Synonyme: blind, unbesonnen, unüberlegt Beispiel: Als er die Flammen sah, rannte er blindlings in den brennenden Stall, um sein Pferd zu retten. Kollokation: blindlings an etw. glauben …   Extremes Deutsch

  • blindlings — blindlings:1.⇨unüberlegt(1)–2.⇨kritiklos blindlingskritiklos,unkritisch,arglos,gutgläubig,leichtgläubig,treuherzig,naiv,bedenkenlos,ohnenachzudenken,blind,blindgläubig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • blindlings — blind|lings [ blɪntlɪŋs] <Adverb>: ohne Vorsicht und Überlegung: sie hatte sich blindlings auf ihn verlassen; er rannte blindlings in sein Verderben. Syn.: ↑ bedenkenlos, ohne Bedenken. * * * blịnd|lings 〈Adv.〉 1. ohne hinzusehen 2. 〈fig.〉 …   Universal-Lexikon

  • blindlings — blịnd·lings Adv; 1 ohne vorher nachzudenken (besonders weil man große Angst oder Wut spürt) <blindlings um sich schießen, schlagen; blindlings ins Verderben rennen> 2 ohne kritisches Urteil ≈ ↑blind (2) <jemandem blindlings vertrauen,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • blindlings — blịnd|lings …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Barbara Romaner — Die hochschwangere Barbara Romaner wird beim Österreichischen Filmpreis 2011 als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Barbara Romaner (* 1978 in Bozen) ist eine Südtiroler Schauspielerin. Einen Namen machte sie sich vor allem als langjähriges… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Weigl — (* 1978 in Marktoberdorf) ist ein deutscher Cutter und Filmemacher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filmografie (Auswahl) 3 Auszeichnungen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Modaladverb — Modaladverbien machen Angaben zu Qualität, Art und Weise, Quantität und Intensität (Grad und Maß) oder bezeichnen eine Einschränkung bzw. Erweiterung eines Vorganges oder einer Sache. Inhaltsverzeichnis 1 Art und Weise 1.1 Frage 1.2 Beispiele 2 …   Deutsch Wikipedia

  • offen — nackt; unverhüllt; blank; bloß; kahl; aufnehmend; rezeptiv; aufgeschlossen; aufnahmefähig; empfangend; empfänglich; frei heraus; …   Universal-Lexikon